mit seinen Gedanken war er immer weiter

Eine chassidische Geschichte:
Ohne seinem Lehrer irgendetwas von dem zu erzählen, was er da tat, hatte ein Schüler von Rabbi Baruch über die Natur Gottes geforscht, und mit seinen Gedanken war er immer weiter vorgestoßen, bis er sich in Zweifeln verstrickt hatte und was bis zu diesem Punkt noch sicher gewesen war, war nun ungewiss. Als Rabbi Baruch bemerkte, dass der junge Mann nicht mehr wie gewöhnlich zu ihm kam, ging er in die Stadt, wo er lebte, betrat unerwartet sein Zimmer und sagte zu ihm: „Ich weiß, was in deinem Herzen verborgen ist. Du bist durch die fünfzig Tore der Vernunft hindurchgeschritten. Du beginnst mit einer Frage und denkst und erdenkst dir eine Antwort… und das erste Tor öffnet sich. Und es eröffnet eine neue Frage, und wieder stürzt du ab, findest dann die Lösung, stößt die zweite Türe auf, und schaust in eine neue Frage. Und so geht es immer weiter, tiefer und tiefer, bis du die Öffnung des fünfzigsten Tores erzwungen hast. Dort starrst du dann auf eine Frage, deren Antwort kein Mensch jemals gefunden hat – denn wenn es einen gäbe, der sie wüsste, dann würde es keine Wahlfreiheit mehr geben. Aber wenn du es wagen solltest, trotzdem immer noch weiter nachzubohren, dann wirst du in den Abgrund stürzen.“ „Sollte ich also den ganzen Weg zurückgehen, bis ganz zum Anfang?“, schrie der Schüler. „Wenn du dich umdrehst, wirst du nicht mehr zurückgehen“, sagte der Rabbi. „Du wirst da stehen bleiben, jenseits des letzten Tores. Du wirst im Vertrauen stehen.“
Das ist Weisheit. Glauben kommt von anderen, Vertrauen gehört zu dir. Lass dich nicht von Wörterbüchern täuschen: Die Wörterbücher sagen, Vertrauen bedeutet Glauben, Glauben ist ein Vertrauen. Das ist nicht ihre Bedeutung. Sie sind nicht synonym; in Wirklichkeit sind sie einander entgegengesetzt, antagonistisch. Glauben ist bloß ein Vertrauen in den Anschein, aber in dir bleibt der Zweifel, denn du hast es nicht selbst erfahren.

😛

http://video.google.com/videoplay?docid=435480727608519814&ei=6SQjSrafHKiQ2wLsurUj&q=

Advertisements

Tags:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: