Der Taoismus ist eine Arbeitshypothese, die Vertrauen in das Tao stiftet.

Wenn ich aufrichtig bin, gibt es sehr viele Probleme, aber jedes Problem macht mich reifer. Und indem ich authentisch bin, aufrichtig rede und handle, werde ich allmählich kompatibel für die Wahrheit, so dass sie mich durchdringen kann.
Wenn ich bis zu einer gewissen Reife gelange, öffnet sich plötzlich die Tür. Es gibt keinen anderen Weg.
Diese Wahrheit ist der Logos der Griechen, das “Grundgesetz”, das Rit der Inder, das Tao, die Grundlage und gleichzeitig die oberste Metaebene der Existenz. Ich weiß davon gar nichts. Ich bin niemals zu dieser Tiefe durchgedrungen. Diese Wahrheit ist auch in mir, in meinem Zentrum, aber ich habe an der Oberfläche gelebt, also weiß ich nichts davon. Es ist gut, davon auszugehen, dass alle Dinge eins sind. Aber dies ist nicht meine Erfahrung.
Und genau hier kommt das Vertrauen ins Spiel. Der Taoismus kann nicht ohne Vertrauen funktionieren, denn ich kenne diese oberste Metaebene nicht. Und es läßt sich nicht beweisen, man kann nicht darüber diskutieren. Wenn ich es weiß, weiß ich es, wenn ich es nicht weiß, dann weiß ich es eben nicht. Was kann ich da tun? Es gibt nur eine Möglichkeit, dass ich mit Hilfe des Taoismus zu der Auffassung gelange, dass es das Eine gibt in dieser Vielfalt, in dieser “Zu-Viel-Falt” der Welt, dass dahinter das Eine existiert.
Wenn ich auf das Tao hören kann, dann weiß ich es, dann brauche ich keine Arbeitshypothese mehr. Dann werde ich es wissen, dann wird es nicht mehr nötig sein, in den Taoismus als meiner Arbeitshypothese zu vertrauen.
Vertrauen ist nötig, weil ich es nicht weiß und ich jemanden brauche, der es weiß und zu dem ich Vertrauen habe. Ohne Vertrauen ist das nicht möglich, wie kann ich mich sonst ins Unbekannte wagen? Ich halte mich sonst immer nur an das mir Bekannte. Da kenne ich mich aus, da fühle ich mich sicher. Jenseits davon beginnt die Wildnis, die macht mir Angst. An dieser Grenze, wo Bekannte und Unbekanntes zusammentreffen, hilft nur das Vertrauen.
2014-05-23
 
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: